Confluence Cloud: Vorteile und neue Funktionen gegenüber On-Premise

Im dritten und letzten Teil unserer Confluence-Cloud-Migration (lesen Sie unbedingt auch Teil I und Teil II der Reihe) widmen wir uns der Frage, ob und wie Funktionen, die wir uns von On-Premise (Server & Data Center) gewohnt waren, in Confluence Cloud genutzt werden können.

Eines vorweg: Bitte versuchen Sie nicht, die Funktionen und Makros von Confluence On-Premise 1:1 in Cloud nachzubauen. Manche Funktionen und Makros stehen in der Cloud nicht mehr identisch zur Verfügung, was bei einem Nachbau Frustration auslösen mag. Sie wollen auch die gute Nachricht hören? Dann lesen Sie weiter...

Hier kommt die gute Nachricht: Confluence Cloud hat viele nützliche Funktionen, die umständliche selbst gebaute Lösungen unnötig machen und damit Prozesse insgesamt vereinfachen. Auf einige davon gehen wir in diesem Beitrag ein. Zusätzlich empfehlen wir diese Zusammenstellung von Atlassian.

 Menus nachbauen

Viele Funktionen, die zuvor externe Apps übernehmen mussten, stehen nun in Confluence Cloud selbst zur Verfügung. Ein Beispiel ist unsere Enterprise-Theme-Box, wie wir sie bei der DC-Dokumentation verwendet hatten. Die Abbildung zeigt die Box mit hilfreichen Links aus der App Enterprise Theme

img-web-blog-cloud-migration-enterprise-theme-further-links-col

 

In Confluence Cloud können in der Seitenleiste nun mittels Space-Shortcuts relevante Links auf externe Inhalte eingefügt werden. Natürlich bietet dies nicht mehr genau dieselben Möglichkeiten, was z.B. Farbwahl betrifft, aber es ist fraglich, ob dies für externe Besucher derart relevant ist.

img-web-blog-cloud-migration-space-shortcuts-col

 

 Neue Confluence-Cloud-Funktionen entdecken

Zusätzlich zu den bereits im Teil II erwähnten Editor-Funktionen bietet Confluence Cloud diverse Funktionen, die die Usability verbessern und zum Beispiel die Administration von Inhalten vereinfachen. Eine unvollständige Liste unserer Favoriten:

 

Verschieben

Seiten können in der Seitennavigation einfach mittels drag&drop verschoben werden.

 

Optionen in der Seitennavigation

Beim Mouseover einer Seite im Seitenbaum werden viele nützliche Optionen angeboten. So kann mit einem Klick auf das Pluszeichen eine Unterseite angelegt werden. Oder die Seite kann editiert, umbenannt, kopiert oder archiviert werden (je nach Berechtigung).

img-web-blog-cloud-migration-confluence-site-menu-col

 

Archivieren

Eine eigentliche Archivierungsfunktion gibt es in Confluence DC/Server nicht. Man musste eine App als Erweiterung kaufen oder sich mit kreativen Workarounds behelfen. In Confluence Cloud ist diese Funktion nun direkt verfügbar. Seiten im Archiv werden standardmässig nicht mehr in der Suche indexiert, was die Suchfunktion verbessert.

 

Inhalte veröffentlichen

Beim Erstellen und Editieren von Confluence-Inhalten können viele nützliche Funktionen genutzt werden, für die es On-Premise eine App brauchte. So kann mit “Schedule publish” der gewünschte Zeitpunkt für die Veröffentlichung gewählt werden. Oder mittels “Publish as blog” kann die Seite in einen Blogbeitrag umgewandelt werden.

img-web-blog-cloud-migration-confluence-head-menu-col

 

Banner und Emojis

In Confluence Cloud kann ein Bannerbild im Header einer Seite eingebaut werden. Zudem kann vor dem Seitentitel oder z.B. bei Zwischentiteln ein Emoji eingefügt werden.

img-web-blog-cloud-migration-confluence-emojis-col

Was anfänglich wie eine reine Spielerei erscheint, entpuppt sich schon bald als attraktive Möglichkeit, Seiten von der Masse abzuheben und den Blick auf wesentliche Elemente zu lenken.

 

 Zusammenfassung

Eine Confluence-Cloud-Migration ist nie eine einfache Aufgabe. Sie erfordert sowohl klare Prozesse als auch viel Liebe zum Detail und sollte immer als Team durchgeführt werden. Wir waren angenehm überrascht, wie reibungslos der Migrationsprozess selbst verlief. Dennoch gab es vor und nach der Migration viele Schritte abzuarbeiten, was uns mehrere Wochen lang beschäftigte.

Natürlich ist es ärgerlich, wenn bewährte und bekannte Handlungsabfolgen in Confluence Cloud nicht mehr möglich sind, weil z.B. ein benötigtes Makro nicht mehr existiert. Gleichzeitig bietet sich hier die Möglichkeit, diese Prozesse kritisch zu hinterfragen und Seiten weniger komplex zu gestalten.

Bedenken Sie, dass Confluence auf Cloud, trotz gleichem Namen, eine gänzlich andere Software ist als Confluence auf Data Center/Server. Ist der anfängliche Unmut über Einschränkungen erst einmal überwunden, öffnet sich der Blick für die vielen neuen Funktionalitäten, die Confluence Cloud bietet. So ist es jedenfalls uns bei bitvoodoo ergangen, sodass wir nun, nur wenige Monate nach der Migration, die Vorzüge von Confluence Cloud nicht mehr missen möchten.

 Unser Rat: Lassen Sie sich von ersten Ernüchterungen nicht abschrecken. Experimentieren Sie mit den neuen Funktionen, nutzen Sie die vielen Tools, die Atlassian zur Verfügung stellt, und lassen Sie sich überraschen.

Sie kennen jetzt die Vorteile von Confluence Cloud, haben aber verpasst, wie wir es überhaupt bis hierhin geschafft haben? Lesen Sie jetzt den ersten und zweiten Artikel der dreiteiligen Serie.

Hier geht's zum Teil I  Hier geht's zum Teil II

 


Warum Sie Ihre Atlassian-Cloud-Migration jetzt angehen sollten

 

Eine Cloud-Migration benötigt eine gehörige Portion Mut und beträchtliche zeitliche Ressourcen. Die Zusammenarbeit mit kompetenten Atlassian-Partnern hilft, unnötige Fehler und Verzögerungen zu verhindern. Das Beratungsteam von bitvoodoo hat schon unzählige Migrationen begleitet und verhilft auch Ihrem Migrationsprojekt gerne zum Erfolg.

Weshalb Sie bei Ihrer Cloud-Migration auf bitvoodoo als Partner setzen sollten:

  • Zeitersparnis: Sie können von unseren Erfahrungen bei früheren Migrations-Projekten profitieren. Wir halten uns über die neuesten (technischen) Veränderungen stetig auf dem Laufenden und kennen unterdessen gewisse Abkürzungen.

  •  
  • Kontakt zu Atlassian: Falls es doch zu akuten Problemen kommen sollte, haben wir als Atlassian-Partner einen direkten Draht zu deren Support und können für schnelle Abhilfe sorgen.

  •  
  • Vermeidung von Ärgernissen: Dank unserer Erfahrung kennen wir mögliche Stolpersteine und denken aktiv mit, damit Ihre Cloud-Migration möglichst reibungslos über die Bühne geht.

  •  

Reise in die Cloud starten