Pledge 1% - Ein Tag auf dem Bauernhof im Zürcher Oberland

Auch in 2019 ist bitvoodoo wieder als begeisterter Anhänger der Pledge 1% Bewegung unterwegs – in diesem Jahr waren wir beim «Moos Buur» im Zürcher Oberland.

An einem sonnigen Morgen Anfang Oktober geht es für uns hinauf zum «Moos-Buur» nach Gibswil im Kanton Zürich. Karin und Martin Jöhl empfangen uns auf ihrem Bauernhof 850 Meter über Meer in der Bergzone 1. Zwischen Kühen, Rindern, Kälbern, Hühnern, sowie Katzen und einem Hund beginnt unser Arbeitstag. Den ganzen Tag verbringen wir an der frischen Luft zwischen Weide, Wiesen und Wald und dürfen richtig anpacken.

Gute Ausrüstung ist alles

Mit Arbeitshandschuhen, festem Schuhwerk und Werkzeug bestens ausgerüstet führt uns ein kleiner Fussmarsch über die Weide hin zum Waldrand. Auf einer Fläche von 40 Quadratmetern wurde über die ganzen Sommermonate Holz angesammelt. Diese Fläche gilt es nun zu säubern. Zusammen räumen wir das Holz innerhalb eines Vormittags weg und ersparen Martin damit viel Zeit und Mühe, die er anderweitig investieren kann.

Das anschliessende Mittagessen mit Fleisch aus der eigenen Produktion schmeckt danach besonders gut – nach diesem arbeitsreichen Morgen an der frischen Luft. Am Nachmittag bereinigen wir eine Weidefläche von Unkraut und sammeln Steine auf einer Fläche, die für den Anbau von Gemüse genutzt werden soll. Insgesamt hat Martin mit Hilfe von anderen Helfern bereits 38 Traktorschaufeln mit Steinen gesammelt – wir machen nun die 40. Schaufel voll.

img-web-blog-pledge-one-percent-zurich-oberland-team-col

Frische Eier und saftige Birnen aus eigenem Anbau

Zusammen packen wir an und unterstützten die Bauernfamilie einen Tag lang bei ihrer Arbeit. Zum Dank gibt es am Abend frische Eier von den hofeigenen Hühnern und saftige Birnen aus eigenem Anbau. Danke Martin und Karin für den wunderbaren Tag bei Euch!

Karin und Martin leben mit ihren drei Kindern in Gibswil und betreiben seit fünf Jahren den Hof. Eier aus Freilandhaltung sind im Abo frei Haus lieferbar oder können direkt auf dem Hof über einen Automaten bezogen werden. Mehr Informationen über «s’Moos» unter moosbuur.ch.

Organisation durch die Bergversetzer

Seit 2016 ist bitvoodoo Mitglied der Pledge 1% Bewegung und stellt jedes Jahr ein Prozent der Arbeitszeit für einen sozialen, gemeinnützigen Zweck zur Verfügung. Den Einsatz in Gibswil vermittelte uns die Organisation Bergversetzer, die sich um soziale Einsätze im Berggebiet bemüht.